>> Startseite > Chronik > 1993 bis heute > Piratentag 2009
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
>> Zeitungsbericht

Geheimnisvoller Schatz von Captain Ugli gehoben!

Der große Captain Ugli hat gerufen und am 09.05.2009 war es soweit. 70 Wölflinge kamen zum Pröbstingsee um dem Captain bei der Suche nach seinem geheimnisvollen Schatz zu unterstützen.

Der Sage nach hatte Ugli den Schatz vor langer Zeit irgendwo zwischen Hawaii und Bayern verloren, und genau hier in Borken sollte er versteckt sein. Alle Wölflinge kamen zum großen Zusammentreffen mit Captain Ugli und seinen fünf Steuermännern.

Zum Schutz vor Dieben hatte der Captain die Schatzkarte an alle seine Steuermänner verteilt und in mehrere Stückchen zerrissen. Nun wollte allerdings keiner der Steuermänner den Schatz mit den anderen teilen, und so schlossen sich je 14 Wölflinge einem Steuermann an, um als Team die Ersten zu sein, die diese Karte vollständig ergattern.

Diese "Schlacht" um die vielen Teile der Karte, bei der sich die Wölflinge durch "Schnik, Schnak, Schnuk" Fäden in ihrer Gruppen-Farbe gewinnen mussten, um diese gegen Teile der Karte zu tauschen, zog sich über mehrere Stunden. Als erste konnte das weiße Team die Schatzkarte vollständig zusammensetzen, dann folgten Schlag auf Schlag das lilane, blaue, rote und grüne Team.

Jetzt ging es auf zu Captain Ugli, doch dieser hatte versucht sich mit einem Boot und dem ganzen Schatz aus dem Staub zu machen. Erst die Rufe und der Anblick aller seiner Steuermänner und der Wölflinge konnten Ihn überzeugen doch zurück zu kehren und den Schatz mit allen zu teilen.

Zum Abschluss wurden die Siegerteams geehrt und Captain Ugli lud alle Teilnehmer zu einem Fisch-Imbiss in die Kajüte auf seinem Schiff "Der Schwarze Tod", so fand die Aktion ein gemütliches Ende in "Ugli`s Schlemmerecke".
     
 
 
     
     
     
   
       
 
Impressum | Datenschutz | Bezirk Borken | Bundesverband


Stand: 17.02.2017