>> Startseite > Chronik > 1993 bis heute > Stammeszelten 2004
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
Am 18. und 19. September 2004 war der ganze Stamm zum Übernachten auf einer Wiese in Westenborken eingeladen. Der Einladung folgten über 100 Pfadfinder, Eltern und Geschwister und verlebten miteinander zwei tolle Tage.

Nachdem am Samstag alle Zelte aufgebaut, das Lagerfeuer entzündet und der Festplatz hergerichtet war, wurden ein paar Großgruppenspiele zum Auflockern gestartet.

In der darauf folgenden Stammesversammlung wurde Kanonikus Thorsten Schmölzing zum Stammeskuraten gewählt.

Nach dem gemeinsamen Abendessen vom reich gedeckten Buffet und einem Tiger-Spiel begannen wir dann mit der Versprechensfeier, bei der wir neue Pfadfinder in unserm Stamm aufnahmen und der Stufenwechsel von einigen Pfadfindern vollzogen wurde.

Am Lagerfeuer wurden gemeinsam Lieder gesungen, bis es anfing zu regnen und sich alle in das Küchenzelt zurückzogen. Pünktlich zur Nachtwanderung wurde es wieder trocken. Eltern und Kinder konnten sich vorm Schlafengehen also noch ein wenig gruseln.

Am Sonntag morgen begann nach einem ausgiebigen Frühstück das große Aufräumen, bei dem alle kräftig mit anfassten, so dass wir damit schnell fertig waren.
     
   
   
     
           
     
   
       
 
Impressum | Datenschutz | Bezirk Borken | Bundesverband


Stand: 17.02.2017