Stamm

Der Stamm St. Remigius Borken wurde 1993 nach einer Idee von Kanonikus Wilhelm Buddenkotte und einigen Borkener Jugendlichen als Siedlung der DPSG Rhede wiedergegründet. Der Stamm ist Mitglied der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), dem mit ca. 95.000 Mitgliedern, größten Pfadfinderverband Deutschlands. Borken liegt zwischen Münster und der holländischen Grenze im schönen Westmünsterland. Als katholischer Verband gehören wir der Propsteigemeinde St. Remigius an. Wir gehören dem Bezirk Borken in der Diözese Münster an. Der Stamm St. Remigius, Borken besteht zur Zeit aus ca. 60 Wölflingen, Jungpfadfinder, Pfadfinder, Rover, Leiter und Mitarbeiter.

Mehr über unsere Stammesgeschichte erfährst du unter dem Menüpunkt Chronik, hier gibt es auch eine Rubrik über den „alten“ Stamm St. Remigius Borken, der leider 1989 aufgelöst wurde.

  • Unser kleines Lager - Vom 9. bis 11. Oktober hatten wir ein kleines Stammeslager. Nachdem das Wetter doch sehr durchwachsen gemeldet war, wurde beschlossen in der Tenne zu schlafen. Aber seht in dem kleinen Fotobericht, was im Lager alles los war. Zum Abschluss wurde noch die diesjährige Stammesversammlung durchgeführt, die nötig war, da Sonja… ... mehr
  • Verabschiedung von unserer Kuratin Sonja - Heute wird unsere Kuratin Sonja von der Kirchengemeinde St. Remigius nach vier Jahren verabschieden. Sie wird zukünftig als Schulseelsorgerin im Dekanat Bocholt tätig werden. Als kleines Dankeschön bekommt Sonja von uns dabei einen Schwedenstuhl und Borkener Köstlichkeiten. Auch am Video der Gemeinde haben wir uns beteiligt.   Zum Bericht der… ... mehr
  • Sauberes Borken - 16 Pfadfinder und Eltern haben sich an der städtischen Aktion "Sauberes Borken" beteiligt und entlang des Butenwalls und der Raesfelder Straße einige Müllsäcke gefüllt. Neben vielen Zigarettenkippen und Bonbonpapieren fanden sich auch ein Fahrrad, ein Sonnenschirm, Flipflops und Pantoffeln. Nach zwei Stunden fleißigen Müllsammelns haben sich alle Helfer zu einem… ... mehr