Jamboree 2023 in Korea

„Jamboree“ bedeutet friedliches Treffen aller Stämme. Alle vier Jahre treffen sich Pfadfinder*innen der ganzen Welt zu einem riesigen internationalen Lager. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, als Teilnehmer*in auch einmalig im Pfadileben.

Zwei Borkener Pfadfinder*innen, Leo und Tamara, werden bei dem Jamboree 2023 in Korea im Kontingent der Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände (rdp) als Dachverband deutscher Pfadfinder*innen dabei sein.

Informationen zum Jamboree findest du auf der Seite des deutschen Kontingent.

  • Unser Weg nach Korea – Das zweite Unit-Treffen - Das zweite Unit-Treffen Am vergangenen Wochenende war das zweite Treffen unserer Unit, unserer Gruppe aus 36 Pfadfindern und vier Leitern, in der Jugendbildungsstätte Don Bosco in Hagen-Rummenohl.     Die Unit ist eine Gruppe aus 40 Personen, in der man sich auf das Jamboree vorbereitet und es gemeinsam erlebt. Nach der Anreise… ... mehr
  • Unser Traum von Korea - Once in a lifetime - Nur einmal im Leben ... mehr
  • Unser Weg nach Korea – Zwei unter 50000 - Zwei unter 50000 Zwei Borkener Pfadfinder, Leo und Tamara, machen sich auf den Weg zum Jamboree nach Korea. Jamboree, was ist das? Das Jamboree, auch Weltpfadfindertreffen, ist ein Treffen von 60000 Pfadfindern aus 160 Ländern, etwa 2200 Pfadfinder aus den deutschen Pfadfinderverbänden (BdP, BMPPD, DPSG, PSG und VCP) werden dabei… ... mehr