Herbstlager, der sechste Tag

Erschienen am 18. Oktober 2018 in Lager

Simon

 

Das Wecken am sechsten Tag fand etwas früher statt, schon um kurz nach Mitternacht wurde für die Nachtwanderung geweckt. Nach der Wanderung und dem üblichen Milchreis durfte aber wieder der Schlafsack aufgesucht werden.

Erst um kurz vor zehn sind die ersten Kinder am Gammelmorgen aufgestanden.

Nachmittags wurde auf der anderen Seite des Ortes in einem Wald „Capture the Flag“ gespielt.

Abends am Lagerfeuer konnten sich die Kinder Tschai, der überm Feuer erhitzt wurde, durch singen oder erzählen von Witzen verdienen.

Morgen wird noch gepackt und die Halle gemeinsam geputzt, bevor wir die Rückreise antreten werden.

Comments are closed.