Herbstlager, der fünfte Tag

Erschienen am 17. Oktober 2018 in Lager

Simon

 

Mit dem Chaosspiel begann der fünfte Tag, „Die Flotten“ gewannen das Spiel, bei dem sie suchen und rätseln mussten.

Beim Nachmittäglichen „Appel und Ei“ lief nicht alles planmäßig, so dass es abgebrochen werden musste. Stattdessen wurde ein Völkerball-Turnier veranstaltet.

„TEAMWORK – Spiel mit einem Leiter“ war das Abendprogramm, bei dem Teams aus zwei Kindern und einem Leiter in 15 verschiedenen Spielen gegeneinander antraten.

Gerold, Pia und Bernhard setzten sich im Endspiel durch.

Nach einem anstrengendem Tag schliefen alle Kinder schon eine halbe Stunde nach Programmende tief und fest in ihren Schlafsäcken.

Comments are closed.